Suche
Filters
Close
banner

DER CO2 MONITOR - FÜR MEHR SCHUTZ VOR VIREN IN INNENRÄUMEN

Sichern Sie sich jetzt das Produkt der Stunde: Das Must-Have für die kalte Jahreszeit und darüber hinaus! Helfen Sie im Büro das Infektionsrisiko in den kalten Monaten zu minimieren und das Infektionsgeschehen niedrig zu halten. Mit dem Kohlendioxid Messgerät können Sie zuverlässig den CO2 Gehalt in der Luft messen und überprüfen ob noch genügend Sauerstoff in der Luft vorhanden ist. Steht die Ampel auf Rot, heißt es Lüften!

 

Das Umweltbundesamt, in Verbindung mit dem RKI, empfiehlt richtiges Lüften als effektive Maßnahmen in den aktuellen Monaten der Pandemie. "Die IRK macht deutlich, dass das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung und die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln in Innenräumen nur dann ausreichend wirksam sind, wenn gleichzeitig für einen angemessenen Luftaustausch über Fensterlüftung oder Lüftungstechnik im Raum gesorgt wird." "Für den täglichen Gebrauch gilt, dass ein effektiver Luftaustausch in Wohnungen (übliche Größen, relativ geringe Personenbelegung, normale Wohnnutzung ohne Besucher) durch das Lüften über weit geöffnete Fenster (Stoßlüftung) für mindestens 10-15 Minuten (im Sommer 20-30 Minuten, im Winter bei großen Temperaturdifferenzen zwischen Innen und Außen können auch 5 Minuten reichen) erzielt wird." (Quelle: Umweltbundesamt) https://bit.ly/2I66EF5.

Frauenhofer-Institut: Lüftungskonzepte in Klassenräumen
https://iaqip.wki.fraunhofer.de/de/themen/lueftungskonzepte-in-klassenraeumen.html

SWR Marktcheck: CO2-Messgeräte als Corona-Vorsorge an Schulen - und viel lüften
www.swrfernsehen.de/marktcheck/co2-messgeraet-ampel-luftqualitaet-innenraeume-corona-100.html

SWR2: CO2-Ampeln warnen vor Corona
www.swr.de/swr2/wissen/co2-ampeln-warnen-vor-corona-100.html